1860 München trennt sich von Sportchef Eichin

München – Der TSV 1860 München hat sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur von Sportchef Thomas Eichin getrennt.

Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung darüber berichtet. Der 50-jährige Eichin war erst Ende Juni zu den «Löwen» gestoßen. Vor gerade einmal zwei Wochen war er schon als Geschäftsführer abberufen worden. Nach 165 Tagen bei dem Fußball-Zweitligisten ist nun trotz Vertrags bis Sommer 2019 komplett Schluss. Eine offizielle Bestätigung soll in Kürze erfolgen.

Fotocredits: Andreas Gebert
(dpa)

(dpa)