ALBA Berlin unterliegt im Eurocup Bilbao und muss zittern

Berlin – ALBA Berlin hat im Eurocup einen großen Schritt in Richtung Top-16-Runde verpasst und muss nun um das Weiterkommen zittern. Die Berliner verloren am Mittwochabend vor 8613 Zuschauern in eigener Halle gegen Bilbao Basket mit 88:92 (46:44).

ALBA bleibt in der Fünfergruppe Dritter – die ersten vier Mannschaften kommen weiter. Da die Berliner das Hinspiel 85:77 gewannen, würde zumindest ein möglicher direkter Vergleich für ALBA sprechen. Beste Berliner Werfer waren Niels Giffey und Elmedin Kikanovic mit je 20 Punkten. «Das ist richtig ärgerlich», kommentierte Giffey bei «telekombasketball.de» die Niederlage.

Fotocredits: Klaus-Dietmar Gabbert
(dpa)

(dpa)