Alexander Zverev in Shenzhen im Viertelfinale

Chengdu/Shenzhen – Der an Nummer eins gesetzte Alexander Zverev hat beim Tennisturnier im chinesischen Shenzhen das Viertelfinale erreicht. Der 20 Jahre alte Hamburger setzte sich nach dem Verlust des ersten Satzes noch 4:6, 7:6 (7:5), 7:6 (7:5) gegen den Belgier Steve Darcis durch.

Sein älterer Bruder Mischa Zverev dagegen scheiterte im Achtelfinale nach einem 3:6, 7:5, 2:6 gegen Dudi Sela aus Israel. In Chengdu schied der Münchner Peter Gojowczyk gegen Marcos Baghdatis aus Zypern nach einem 7:5, 3:6, 2:6 aus.

Fotocredits: Petr David Josek,Kathy Willens
(dpa)

(dpa)