DFB-Frauen beenden Länderspieljahr mit einem Remis

Chemnitz – Frauenfußball-Olympiasieger Deutschland hat das Länderspiel-Jahr mit einem Teilerfolg beendet. Das Team von Bundestrainerin Steffi Jones trennte sich 1:1 (1:1) von Norwegen.

Die Gäste waren vor 6031 Zuschauern im 40. Aufeinandertreffen der beiden Teams durch Ada Hegerberg (13.) in Führung gegangen. Die europäische «Fußballerin des Jahres» nutzte einen Fehler von Josephine Henning zum überraschenden Treffer.

Die beim FC Arsenal unter Vertrag stehende deutsche Abwehrspielerin machte ihren Fehler aber wett und egalisierte nach 32 Minuten per Kopf nach einem Freistoß von Dzsenifer Maroszan. Es war ihr erstes Länderspieltor. Deutschland bestimmte zwar das Spiel, konnte aus zahlreichen Chancen aber zu wenig machen.

Fotocredits: Hendrik Schmidt
(dpa)

(dpa)