Die Mannschaften der Gruppe F im Kurzporträt

PORTUGAL:

Superstar Cristiano Ronaldo will endlich auch mit seinem Nationalteam einen Titel gewinnen. 2012 standen die Portugiesen im Halbfinale. In der Gruppe F mit Österreich, Ungarn und Island sind sie Favorit.

Bisherige EM-Teilnahmen: 6

Größte Erfolge: EM-Zweiter 2004, EM-Halbfinale 1984, 2000 und 2012, WM-Halbfinale 1966 und 2006

Trainer: Fernando Santos

Star: Cristiano Ronaldo (Real Madrid)

ISLAND:

Für Island ist die EM-Teilnahme ein kleines Fußball-Wunder. Erstmals gelang die Qualifikation für ein großes Turnier. Im Kampf um das EM-Ticket wurde sogar der WM-Dritte Niederlande zweimal besiegt.

Bisherige EM-Teilnahmen: –

Größte Erfolge: WM-Relegation 2014, EM-Teilnahme 2016

Trainer: Lars Lagerbäck und Heimir Hallgrimsson

Star: Gylfi Sigurdsson (Swansea City)

ÖSTERREICH:

Team Austria hat es erstmals sportlich zu einer EM geschafft. Coach Marcel Koller setzt vor allem auf seine Legionäre. Besonders auf Bayern-Star David Alaba ruhen die Hoffnungen des Co-Gastgebers 2008.

Bisherige EM-Teilnahmen: 1

Größte Erfolge: WM-Dritter 1954

Trainer: Marcel Koller

Star: David Alaba (FC Bayern München)

UNGARN:

30 Jahre mussten die Ungarn warten, ehe sie sich wieder für ein großes Turnier qualifizierten. Letztmals war Ungarn bei der WM 1986 dabei. Dieses Mal gelang es dank des deutschen Trainers Bernd Storck.

Bisherige EM-Teilnahmen: 2

Größte Erfolge: WM-Zweiter 1938 und 1954, EM-Dritter 1964, EM-Vierter 1972

Trainer: Bernd Storck

Star: Gabor Kiraly (Haladás Szombathelyi)

Fotocredits: Paulo Cunha

(dpa)