DVV-Frauen ziehen ins EM-Viertelfinale ein

Baku – Die deutschen Volleyballerinnen sind bei der EM in Georgien und Aserbaidschan ins Viertelfinale eingezogen. Die junge Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski bezwang in Baku den Weltranglisten-17. Bulgarien mit 3:2 (14:25, 25:20, 16:25, 25:19, 15:11).

Damit stehen die Deutschen zum sechsten Mal nacheinander bei der EM in der Runde der besten acht Mannschaften und erreichten mit dem Viertelfinale auch ihr selbstgestecktes Minimalziel. Das mit sieben EM-Novizen gespickte Team trifft nun am Freitag auf Co-Gastgeber Aserbaidschan. In der Gruppenphase hatte der EM-Fünfte von 2015 nach einem verheißungsvollen Start noch 1:3 verloren.

Fotocredits: Laurent Gillieron
(dpa)

(dpa)