G2 auf Platz Eins der DreamHack Masters Spring EU Gruppe A

Hägersten – Das Counter-Strike Team G2 Esports hat sich gegen drei dänische Mannschaften in Gruppe A der Dreamhack Masters Spring Europe durchgesetzt. Im Spiel um Platz eins gewann G2 gegen Favorit Astralis mit 2:0 (16:13, 16:7).

Das Team mit Sitz in Berlin sichert sich damit einen Platz im Upper-Bracket-Halbfinale der K.o.-Runde.

Der dreifache Major-Gewinner Astralis schneidet trotz des zweiten Platzes noch überraschend gut ab. Der Favorit musste vor dem Start des Turniers Starspieler Lukas «gla1ve» Rossander auf die Bank setzten. Für ihn sprang der neu verpflichtete Jakob «JUGi» Hansen ein.

Für den Drittplatzierten Heroic ist es das erste große Turnier des Jahres. Nach einigem Hin und Her um die Mannschaft verpflichtete Astralis deren Top-Spieler Patrick «es3tag» Hansen. Es3tag stößt Anfang Juni zum Lineup von Astralis.

Das dänische Team North setzt mit einer schwachen Gruppenleistung seinen Negativtrend fort. North konnte sich seit dem Sieg bei der DreamHack Open Sevilla keine Top Platzierung mehr erspielen.

Fotocredits: Adela Sznajder
(dpa)

(dpa)