Kieler Filip Jicha zum Handball-Trainer des Jahres gewählt

Kiel – Die Trainer und Geschäftsführer der Handball-Bundesliga haben Filip Jicha zum «Trainer der Saison» 2019/20 gewählt.

Der 38 Jahre alte Tscheche führte die Kieler in seiner Premierensaison als Chefcoach zur ersten deutschen Meisterschaft seit fünf Jahren. Zudem gelangte der Rekordmeister unter Jichas Regie im DHB-Pokal und in der Champions League in das Final-Four-Turnier. Der Welthandballer von 2010 folgt damit auf Alfred Gislason, dem er in der vergangenen Saison noch als Co-Trainer bei den Norddeutschen zur Seite stand.

Von 2007 bis 2015 war Jicha beim THW als Spieler aktiv und gewann in dieser Zeit sämtliche Trophäen. 2018 kehrte er als Co-Trainer zurück, übernahm vor der Saison 2019/20 den Chefcoachposten und holte nun direkt die erste Meisterschaft seit seinem Abschied vor fünf Jahren.

Am Mittwoch war THW-Kapitän Domagoj Duvnjak zum wertvollsten Spieler der Saison 2019/2020 gewählt worden. Auch hier waren die Trainer und die Geschäftsführer der 18 Erstligavereine an der Wahl beteiligt.

Fotocredits: Axel Heimken
(dpa)

(dpa)