Liverpool mit spätem 1:0-Sieg im Merseyside-Derby

Everton – Durch einen späten Treffer in der Nachspielzeit hat Trainer Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool das 227. Merseyside-Derby gewonnen.

Sadio Mané erzielte in der fünften Minute der Nachspielzeit den 1:0 (0:0)-Siegtreffer im Spiel beim FC Everton. Mit 37 Punkten haben die Reds damit den zweiten Tabellenplatz wieder übernommen. Spitzenreiter ist der FC Chelsea mit sechs Punkten Vorsprung.

Klopp gab wie schon in der Vorwoche dem belgischen Torhüter Simon Mignolet den Vorzug vor dem Ex-Mainzer Loris Karius. Der frühere Schalker Verteidiger Joel Matip fehlte wegen einer Knöchelverletzung.

Fotocredits: Peter Powell
(dpa)

(dpa)