Medien: Ronaldo mit Innenbandzerrung im linken Knie

Saint-Denis (dpa) – Portugals Superstar Cristiano Ronaldo hat sich einem Medienbericht zufolge im EM-Finale wohl nur eine Zerrung des Innenbandes im linken Knie und keine schwere Verletzung zugezogen.

Das hätten erste Untersuchungen des Fußball-Profis von Real Madrid ergeben, berichteten die spanischen Zeitungen «Marca» und «AS» in der Nacht zum Montag.

Damit könnte der 31-Jährige seinem Club schon in wenigen Wochen wieder zur Verfügung stehen. Ronaldo hatte sich beim 1:0-Sieg im EM-Finale gegen Frankreich am Sonntagabend in Saint-Denis bereits in der achten Minute am Knie verletzt und musste wenig später weinend mit einer Trage vom Platz gebracht werden.

Fotocredits: Peter Kneffel

(dpa)