NBA: Nowitzki kassiert mit Dallas deutliche Heimniederlage

Dallas – Die Dallas Mavericks um Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben in der nordamerikanischen Profiliga NBA auch ihr viertes Spiel in dieser Saison gegen die Houston Rockets verloren.

Im Texas-Duell unterlag das Team des deutschen Routiniers den Gästen klar mit 107:123 (47:66) und rutschte mit neun Siegen und 23 Niederlagen wieder auf den letzten Tabellenplatz in der Western Conference ab. Nowitzki kam in 14 Minuten auf sieben Punkte und traf lediglich zwei seiner acht Versuche aus dem Feld. Überragender Spieler auf dem Parkett war Rockets-Star James Harden mit 34 Punkten.

Fotocredits: Larry W. Smith
(dpa)

(dpa)