Nmecha kehrt vom VfL zu Manchester City zurück

Wolfsburg – Lukas Nmecha wird den VfL Wolfsburg nach nur einem halben Jahr schon wieder verlassen. Der U21-Nationalspieler kehrt zu Manchester City in die englische Premier League zurück, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte.

Der Verein von Trainer Pep Guardiola zog eine entsprechende Option und holt den Angreifer vorzeitig zurück. Bei den Niedersachsen kam Nmecha zu insgesamt zwölf Einsätzen in der Bundesliga, der Europa League und im DFB-Pokal. Stammspieler war der Offensivspieler aber nie. «Aus unterschiedlichen Gründen lief es für Lukas nicht so, wie wir uns das alle erhofft hatten», sagte VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer.

Fotocredits: Peter Steffen
(dpa)

(dpa)