Alba neuer Basketball-Meister? Günther würde darauf wetten

Ulm – Der frühere Basketball-Nationalspieler Per Günther sieht Alba Berlin als Favoriten für das Finalturnier der Bundesliga.

«Ich glaube fest an unsere Chance, aber wenn ich mein Geld verwetten müsste, dann würde ich auf Alba Berlin wetten», sagte der Aufbauspieler von ratiopharm Ulm der Deutschen Presse-Agentur. Wer zweimal so nah am Titelgewinn dran gewesen sei, der habe mehr Hunger, meinte der 32-Jährige.

Sein erstes Spiel des Zehner-Turniers bestreitet Ulm am Samstag gegen Gastgeber und Titelverteidiger FC Bayern München. Vor der Unterbrechung der Saison waren die Bayern Erster, Ulm Zehnter. Aufgrund der wegen der Corona-Krise holprigen Vorbereitung sieht Günther sein Team nicht chancenlos. «Von daher glaube ich, dass wir näher an Bayern dran sind, als wir das in dem einen Ligaspiel waren». In der Liga hatten die Münchner das letzte Duell 83:69 gewonnen.

Günther geht von einem holprigen Start des Turniers aus: «Es fühlt sich an, als wäre weniger Druck da, weil es bizarre Voraussetzungen sind für sportliche Höchstleistungen.» Anfangs stand er dem Event kritischer gegenüber. «Ich habe nicht richtig verstanden, wie das umsetzbar sein kann.» Mittlerweile habe die Liga nachgebessert.

Bis zu mehr als drei Wochen werden die Teams in einem Hotel nahe des Münchner Olympiazentrums abgeschottet. Das Hygiene-Konzept verbietet den Besuch von Familie und Freunden.

Fotocredits: Stefan Puchner
(dpa)

(dpa)