Franzose Antoine Griezmann Torschützenkönig der EM

Saint-Denis (dpa) – Frankreichs Offensivmann Antoine Griezmann ist Torschützenkönig der EM. Der 25-Jährige erzielte bei seinem Heimturnier sechs Tore, zwei davon gegen Deutschland im Halbfinale.

Häufiger hatte bei einem EM-Turnier nur sein Landsmann Michel Platini getroffen. Dem späteren UEFA-Präsidenten waren 1984 neun Tore gelungen.

Bei dieser EM trafen gleich sechs Spieler drei Mal. Wegen seiner zusätzlichen drei Vorlagen kam Cristiano Ronaldo mit dieser Trefferzahl auf den zweiten Platz der Torschützenliste.

Der im Finale verletzt ausgewechselte Portugiese stellte Platinis-Rekord mit insgesamt neun Treffern ein und wurde zudem zum ersten Fußballer überhaupt, der bei vier verschiedenen EM-Turnieren mindestens ein Tor erzielt hat.

Einziger deutscher Spieler mit zwei EM-Toren war Mario Gomez. Der Stürmer verbesserte sich auf insgesamt fünf Tore bei Kontinentalturnieren und zog somit mit Jürgen Klinsmann als bestem deutschem EM-Torjäger gleich.

Fotocredits: Etienne Laurent

(dpa)