NBA: Schröder führt Atlanta mit persönlichem Rekord zum Sieg

Atlanta – Ein starker Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat die Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Profiliga NBA zum 114:110 (44:64)-Erfolg bei den Milwaukee Bucks geführt.

Der deutsche Spielmacher stellte mit 33 Punkten einen persönlichen Punkterekord auf und hatte großen Anteil an der furiosen Aufholjagd der Hawks.

Auch die Dallas Mavericks haben wieder ein Erfolgserlebnis feiern können. Ohne den verletzten Dirk Nowitzki besiegten die Texaner die Indiana Pacers mit 111:103 (54:52) und holten den fünften Saisonsieg im 22. Match. Wesley Matthews (26) und Harrison Barnes (25) überragten bei den Gastgebern. Mavs-Eigentümer Marc Cuban sagte am Rande des Spiels, dass er auf eine Nowitzki-Rückkehr in den Trainingsbetrieb in der kommenden Woche hofft.

Fotocredits: Erik S. Lesser
(dpa)

(dpa)