96-Manager hält weiter zu Trainer Breitenreiter

Berlin – Hannovers Manager Horst Heldt hat Trainer André Breitenreiter den Rücken gestärkt. «Da passt kein Blatt Papier dazwischen, weil wir sehr eng zusammenarbeiten, weil wir gemeinsam Hannover 96 nach oben gebracht haben», sagte der 96-Sportchef dem TV-Sender Nitro.

Eine Trainer-Diskussion gebe es nicht, «weil wir – und das ist das alles Entscheidende – überzeugt sind, dass wir den richtigen Trainer an der Seitenlinie haben». Hannover 96 kämpft um den Klassenerhalt und liegt in der Tabelle der Fußball-Bundesliga auf Rang 16.

Fotocredits: Peter Steffen
(dpa)