Die Mannschaften der Gruppe B im Kurzporträt

ENGLAND:

Nach schamvollem WM-Vorrundenaus ist bei den Three Lions die Euphorie zurück. Nur England gelang die EM-Qualifikation mit perfekter Bilanz, das junge Hodgson-Team überzeugte beim 3:2-Testsieg über Deutschland.

Bisherige EM-Teilnahmen: 8

Größte Erfolge: Weltmeister 1966, WM-Vierter 1990, EM-Dritter 1968, EM-Halbfinale 1996

Trainer: Roy Hodgson

Star: Wayne Rooney (Manchester United)

RUSSLAND:

Mit einem starken Endspurt sicherte sich der WM-Gastgeber 2018 das EM-Ticket. Unter Leonid Sluzki lief es besser als unter Fabio Capello. Schalkes Roman Neustädter hofft auf den russischen Pass.

Bisherige EM-Teilnahmen: 4 (nach der Auflösung der Sowjetunion)

Größte Erfolge: EM-Halbfinale 2008 (EM-Sieger 1960 als UdSSR)

Trainer: Leonid Sluzki

Star: Igor Akinfejew (ZSKA Moskau)

WALES: 

Die Qualifikation ist der größte Erfolg. Erstmals seit der WM 1958 überhaupt bei einem großen Turnier dabei. Angeführt wird das Team von Real Madrids Superstar Gareth Bale.

Bisherige EM-Teilnahmen: –

Größte Erfolge: WM-Viertelfinale 1958, EM-Qualifikation 2016

Trainer: Chris Coleman

Star: Gareth Bale (Real Madrid)

SLOWAKEI:

Seit der Aufspaltung der Tschechoslowakei, 1976 immerhin Titelgewinner, fanden die Europameisterschaften ohne die Slowaken statt. Jetzt schaffte es das kleine Land direkt als Gruppenzweiter.

Bisherige EM-Teilnahmen: –

Größte Erfolge: WM-Achtelfinale 2010, EM-Teilnahme 2016

Trainer: Jan Kozak

Star: Marek Hamsik (SSC Neapel)

Fotocredits: Morell