Ehemaliger Physiotherapeut über Senna: «Er ist Gott»

São Paulo – Auch 25 Jahre nach dem Tod von Ayrton Senna schwärmt sein langjähriger Physiotherapeut Josef Leberer von der Ausnahmestellung des legendären Formel-1-Fahrers.

«Er war sensationell», sagte Leberer der Deutschen Presse-Agentur vor dem 25. Todestag des Brasilianers am 1. Mai. «Er ist Gott.» Der Österreicher arbeitete sieben Jahre mit Senna zusammen, der 1994 beim Formel-1-Rennen in Imola ums Leben gekommen war. «Er hat immer Leistung gebracht und gleichzeitig das ganze Team durch seine Leistung, Einsatzbereitschaft und Entschlossenheit extrem motiviert und alle mitgerissen», sagte Leberer, der beim Rennstall Alfa Romeo arbeitet.

Fotocredits: Frank May
(dpa)

(dpa)