Erstrunden-Aus für Marterer in Metz

Metz – Tennisprofi Maximilian Marterer ist beim ATP-Turnier in Metz in der ersten Runde ausgeschieden. Der Nürnberger musste sich dem Litauer Ricardas Berankis mit 6:7 (1:7), 7:6 (7:1), 4:6 geschlagen geben.

Für den 23 Jahre alten Marterer war es nach seinem frühen Aus bei den US Open und in Cincinnati die dritte Erstrunden-Niederlage nacheinander. Das Hartplatz-Turnier im französischen Metz ist mit 501 345 Euro dotiert.

Fotocredits: Andres Kudacki
(dpa)