Golfprofi Ritthammer Zweiter in Winsen – Casey triumphiert

Winsen/Luhe – Golfprofi Bernd Ritthammer hat den größten Erfolg seiner Karriere gefeiert.

Bei den mit zwei Millionen Euro dotierten Porsche European Open in Winsen an der Luhe belegte der Nürnberger den geteilten zweiten Platz. Der 32-jährige Ritthammer, der als Mitführender in die Abschlussrunde gestartet war, hatte am Ende 275 Schläge auf seinem Konto.

Das zur Europa-Tour gehörende Event vor der Toren Hamburgs gewann der Engländer Paul Casey mit 274 Schlägen. Den zweiten Platz mit Ritthammer teilten sich der Schotte Robert MacIntyre und der Österreicher Matthias Schwab.

Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer war beim zweiten deutschen Turnier der Europa-Tour nicht am Start, weil der Termin in diesem Jahr mit seinem eigenem Wohltätigkeitsturnier kollidierte.

Fotocredits: Axel Heimken
(dpa)

(dpa)