Heimniederlage für Podolski und Vissel Kobe

Tokio – Lukas Podolski hat mit Vissel Kobe eine klare Heimniederlage in der japanischen Fußball-Meisterschaft bezogen. Der eine halbe Stunde vor Schluss eingewechselte frühere Weltmeister verlor mit Kobe am Samstag 1:3 (0:3) gegen den FC Tokio.

Die auf Rang zwei der Tabelle stehenden Gäste aus der Hauptstadt führten schon nach 34 Minuten 3:0. Podolski kam in der 60. Minute für den spanischen Torjäger David Villa, mehr als das 1:3 durch Joan Oumari sechs Minuten später gelang aber nicht mehr. Mit 35 Punkten belegt Kobe nach 29 Spieltagen Platz elf unter den 18 Teams der J-League und steht nur vier Punkte vor der Abstiegszone.

Podolski rechnet nach eigenen Worten mit einem baldigen Abschied aus Kobe. Der Vertrag des 34-Jährigen läuft Anfang 2020 aus. Bisher sei noch kein Club-Verantwortlicher wegen einer Verlängerung auf ihn zugekommen, hatte der 130-malige Nationalspieler zuletzt berichtet.

Fotocredits: –
(dpa)

(dpa)