Hoeneß: Pavard-Wechsel von Stuttgart nach München nicht fix

Stuttgart – Der Wechsel des französischen Weltmeisters Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart zum FC Bayern München ist nach Angaben von Bayern-Präsident Uli Hoeneß noch nicht fix.

«Wäre es in trockenen Tüchern, würde ich es heute bekannt geben», sagte der 66-Jährige am Montagabend bei einer Veranstaltung der «Stuttgarter Nachrichten» über den Verteidiger, betonte aber auch: «Er ist natürlich ein Spieler, der uns interessiert.»

Derzeit gebe es beim deutschen Fußball-Rekordmeister noch gar keine konkreten Absichten für Zugänge im Winter und Sommer. «Im Moment haben wir über die Planungen in der Winterpause und im Sommer noch nicht gesprochen. Wir haben in der unruhigen Zeit, die wir hinter uns hatten, noch keine Zeit für Transferplanungen gehabt», sagte Hoeneß. Grundsätzlich bestätigte der Bayern-Präsident aber eine Transferoffensive für die kommende Saison: «Am 1. Juli, da geht’s noch mal richtig rund.»

Fotocredits: Marijan Murat
(dpa)