Leichtere Turnierhälfte? Alli warnt

Repino – Englands Fußball-Nationalspieler Dele Alli hat seine Mitspieler davor gewarnt, das Gerede über die vermeintlich leichtere Turnierhälfte für die Three Lions ernst zu nehmen.

«Das wäre sehr, sehr gefährlich», sagte der 22-Jährige: «Das hier ist eine WM. Wir müssen jedes Spiel so angehen, als würden wir gegen die beste Mannschaft der Welt spielen. Schon Kolumbien ist ein sehr, sehr starker Gegner.»

Gegen die Südamerikaner muss England am Dienstag im Achtelfinale antreten. Im Viertelfinale würden sie gegen den Sieger aus Schweden gegen die Schweiz spielen, im Halbfinale könnten Spanien oder Kroatien der Gegner sein. In der anderen Hälfte des Turnierbaums befinden sich Größen wie Frankreich, Argentinien, Brasilien oder Europameister Portugal.

Dass das Team außer Tritt geraten könnte, nachdem Coach Gareth Southgate wegen der bereits sicheren Qualifikation gegen Belgien (0:1) ein B-Team aufbot, glaubt Alli nicht. «Der Manager hat eine Entscheidung getroffen und wir stehen voll hinter dieser Entscheidung», sagte er.

Fotocredits: Andreas Gebert
(dpa)