Lewandowski: Bayern München war erster «großer» Verein

München (dpa) – Für Torjäger Robert Lewandowski ist der FC Bayern München der erste «richtig große» Club seiner Karriere.

«Als ich das erste Mal das Trikot angezogen habe, war das ein besonderes Gefühl», sagte der 31-Jährige, der nach zwei Meisterschaften mit Borussia Dortmund 2014 zu den Münchnern gewechselt war, in einem Video-Interview im Vereins-TV. «Ich habe das erste Mal ein Trikot auf meinem Körper gespürt, das zu einem richtig großen Verein gehört. Da war ich sehr stolz.»

Er habe gewusst, dass «Bayern jedes Jahr um Titel spielt. Um die Meisterschaft, den Pokal, aber auch die Champions League», sagte der Pole, der in dem Interview Details aus seinem Privatleben verrät. Neben seinem Musikgeschmack («polnischer Rap und R’n’B») und seiner schlimmsten Frisur («als ich meine Haare rot gefärbt hatte») geht es auch um den großen Rückhalt durch seine Familie. «Wenn deine Kinder und Familie so viel lachen, ist das das Beste, was man bekommen kann», sagte er unter anderem.

Fotocredits: Sven Hoppe

(dpa)