Lisicki verpasst Viertelfinale bei Turnier in China

Guangzhou – Tennisspielerin Sabine Lisicki ist beim WTA-Turnier im chinesischen Guangzhou im Achtelfinale ausgeschieden. Die 28 Jahre alte Berlinerin verlor gegen die Kasachin Julia Putinzewa 3:6, 3:6.

Nach 80 Minuten war das Match entschieden – für Lisicki war es die dritte Niederlage im dritten Duell mit Putinzewa. Die frühere Wimbledon-Finalistin wurde zuletzt von Verletzungen zurückgeworfen und erreichte seit langem nicht mehr ihre einstige Form. In der Weltrangliste steht Lisicki derzeit nur auf Platz 227.

Fotocredits: Afp7
(dpa)