Liverpool schlägt Manchester – Sané trifft für City

East Rutherford – Trotz eines 0:1-Rückstandes durch einen Treffer von Fußball-Nationalspieler Leroy Sané hat der FC Liverpool sein Spiel gegen Manchester City im International Champions Cup noch gewonnen.

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp gewann in den USA 2:1 (0:0) gegen den englischen Meister. In East Rutherford bei New York brachte Sané Manchester in der 57. Minute in Führung. Doch der nur eine Minute zuvor eingewechselte ägyptische Star Mohamed Salah (63.) und der Senegalese Sadio Mané mit einem Foulelfmeter in der Nachspielzeit (90.+4) drehten die Partie noch.

Das vom ehemaligen Bayern-Coach Pep Guardiola betreute City-Team trifft am Samstag in Miami auf den deutschen Rekordmeister aus München.

Fotocredits: Martin Rickett
(dpa)