Prokop nominiert erstmals Leipziger Witzke

Hannover – Bundestrainer Christian Prokop hat erstmals Luca Witzke in den den Kader der deutschen Handball-Nationalmannschaft berufen.

Der 20 Jahre alte zentrale Rückraumspieler vom SC DHfK Leipzig soll in zwei Länderspielen gegen Kroatien zum Einsatz kommen. «Ich bin gespannt auf diese Mannschaft und freue mich sehr auf die gemeinsame Woche», sagte Prokop in Hannover.

In der niedersächsischen Landeshauptstadt wird am 26. Oktober der «Tag der Handballs» mit Länderspielen der Männer und Frauen gegen Kroatien gefeiert. Drei Tage zuvor stehen sich die Teams bereits in Zagreb gegenüber. Prokop hat 17 Spieler nominiert. Tim Suton (Lemgo), Martin Strobel (Balingen-Weilstetten) und Marian Michalczik (Minden) fehlen verletzt.

Frauen-Bundestrainer Henk Groener berief 18 Spielerinnen. Kim Braun (SG BBM Bietigheim), Jennifer Rode (TSV Bayer 04 Leverkusen), Amelie Berger (SG BBM Bietigheim) und Maren Weigel (TuS Metzingen) sind nach kurzer Pause zurück. Dagegen wird Shenia Mineskaja von ihrem Verein Brest Handball nicht freigestellt.

Fotocredits: Guido Kirchner
(dpa)

(dpa)