Real Madrid gewinnt auch drittes Spiel

Madrid – Champions-League-Sieger Real Madrid hat auch das dritte Spiel in der spanischen Fußballmeisterschaft gewonnen.

Die Mannschaft des neuen Trainers Julen Lopetegui setzte sich ungefährdet mit 4:1 (1:1) gegen CD Leganes durch. Die Treffer für den Favoriten erzielten der Waliser Gareth Bale (17. Minute), Doppeltorschütze Karim Benzema (50./61.) und Sergio Ramos per Foulelfmeter (66). Ebenfalls vom Elfmeterpunkt hatte Guido Carrillo für die Gäste ausgeglichen (24.).

Borussia Dortmunds Champions-League-Gegner Atlético Madrid hatte zuvor in der Primera Divison am dritten Spieltag die erste Niederlage kassiert. Die Mannschaft von Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann verlor bei Celta Vigo mit 0:2 (0:0). Innerhalb von sechs Minuten machten Maxi Gomez (46.) und Iago Aspas (52.) den Heimerfolg perfekt. Die Hauptstädter mussten nach der Gelb-Roten Karte für Abwehrspieler Stefan Savic (70.) gut 20 Minuten mit neun Feldspielern auskommen.

Fotocredits: Andrea Comas
(dpa)