Vettel Schnellster im ersten Training von Spa

Spa-Francorchamps – Ferrari-Pilot Sebastian Vettel ist im Auftakttraining der Formel 1 in Spa-Francorchamps die Bestzeit gelungen.

Der WM-Zweite war vor dem Großen Preis von Belgien 0,151 Sekunden schneller als der niederländische Red-Bull-Fahrer Max Verstappen. Platz drei belegte WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton im Mercedes. Vettel wie auch Hamilton starten im ersten Rennen nach der Sommerpause mit einer neuen Motoren-Ausbaustufe.

In der Gesamtwertung liegt der britische Titelverteidiger vor dem 13. Saisonlauf 24 Punkte vor dem Deutschen. Für beide geht es in diesem Jahr um ihren fünften Weltmeistertitel.

Renault-Fahrer Nico Hülkenberg und Mercedes-Pilot Valtteri Bottas müssen in Belgien vom Ende des Feldes starten. In den Autos beider Piloten wurde vor dem 13. Saisonlauf die vierte neue Motoreneinheit eingebaut, straffrei erlaubt ist jedoch während einer Saison nur der Einsatz von drei verschiedenen Triebwerken. Daher verhängten die Rennkommissare Sanktionen gegen beide Piloten.

Da auf dem Kurs in den Ardennen das Überholen gewöhnlich einfacher als auf anderen Rennstrecken ist, können der Finne Bottas und Hülkenberg (Emmerich) mit ihren frischen Motoren dennoch auf WM-Punkte hoffen.

Fotocredits: Geert Vanden Wijngaert
(dpa)