Zverev gewinnt gegen Anderson; Europa verteidigt Titel

Chicago – Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev hat beim Laver Cup in den USA den entscheidenden Sieg zur Titelverteidigung der europäischen Auswahl beigetragern.

Der 21-jährige Hamburger besiegte den Südafrikaner Kevin Anderson mit 6:7 (3:7), 7:5, 10:7. Durch den Erfolg des Weltranglisten-Fünften konnten die Europäer ihren Titel gegen die Weltauswahl mit 13:8 verteidigen.

Für Zverev war es der zweite Sieg im zweiten Einzel beim Turnier in Chicago. Sein Doppel an der Seite von Roger Federer verlor Zverev hingegen. Das Duo musste sich am Sonntag den US-Amerikanern John Isner und Jack Sock mit 6:4, 6:7 (2:7), 9:11 geschlagen geben. Die erste Auflage des Laver Cup im vergangenen Jahr gewannen die Europäer mit 15:9.

Fotocredits: Jim Young
(dpa)