15-jähriger Deutscher gewinnt Fortnite Champion Series

Berlin – Der 15-jährige Fortnite-Profi «JannisZ» aus Deutschland hat das europäische Finale des Fortnite Champion Series Invitational gewonnen.

Direkt nach dem letzten Match des Turniers sprach der 15-Jährige in seinem Twitch-Stream über den Erfolg und die Reaktion seiner Eltern: «Wir haben uns gefreut, haben uns umarmt und haben geweint», so JannisZ. Veranstalter Epic Games veröffentlicht die echten Namen der teilweise minderjährigen Spielerinnen und Spieler nicht.

Der Weg ins Finale war für den Teenager nicht einfach. Über zwölf Runden musste er gegen die 99 besten Fortnite-Spieler Europas bestehen. Zwar konnte er in allen Matches nur einen Rundensieg feiern, überzeugte jedoch über beide Tage des Turniers mit einer konstanten Leistung. Bereits zur Halbzeit am Samstag lag JannisZ auf dem ersten Platz.

Diese behielt er bis zum Ende. Mit 20 Punkten Vorsprung sicherte sich JannisZ den Gesamtsieg und das Preisgeld in Höhe von 120.000 Euro. Hinter dem 15-Jährigen landete Fortnite-Prominenz: Auf Platz zwei Duo-Vizeweltmeister Jaden «Wolfiez» Ashman aus Großbritannien und auf Platz drei Duo-Weltmeister David «aqua» Wang aus Österreich.

Das «Fortnite Champion Series Invitational» ist eine regional stattfindende Ersatz-Turnierreihe von Entwickler Epic Games. Anders als 2019 wird es in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Corona-Situation keine Weltmeisterschaft geben. Ende April hatte Epic Games erklärt, dass alle Fortnite-Turniere in nächster Zeit online ausgetragen werden.

Fotocredits: Andrea Warnecke
(dpa)

(dpa)