„Idee für mich“ – Inspirationen für jeden Tag

„Idee für mich“ – Inspirationen für jeden Tag

Das Verlagshaus Klambt geht mit einem neuen Online-Portal für die Frau ab 40 an den Start: „Idee für mich“ informiert über Mode, Reisen, Lifestyle, Kochen und Wohnen. Für das digitale Magazin wird regelmäßig ausgewählter und aufbereiteter Print-Content aus der bekannten Themenwelt erfolgreicher Klambt-Titel wie „Welt der Frau“, „Grazia“, „OK!“, „IN“ oder „Die neue Frau“ bereitgestellt oder auch neu entwickelt – die langjährige Expertise des Klambt-Verlags in diesem Segment kommt den Leserinnen dabei uneingeschränkt zugute. Selbstbewusste und online-affine Frauen in den besten Jahren werden auf dem Portal kontinuierlich mit Informationen über Wissenswertes und neueste Trends versorgt.

Inhalte in großer Bandbreite

„Idee für mich“ bietet Themen und Informationen in großer, bunter Vielfalt – alles, was Frauen ab 40 interessiert, wird hier behandelt. So geht es um Kosmetik und Mode, Naturmedizin und Fitness, Gartenpflege und Wohntrends, Freizeit und Reise, Familie und Beruf, Rezepte und Horoskope: Das Magazin ist immer wieder anders und immer wieder neu. Jeder Artikel ist unterhaltsam geschrieben, hochwertig bebildert, verständlich aufbereitet und umfassend recherchiert – eine klare, aber dennoch feminine Struktur – es dominieren Rot- und Lilatöne – sorgt immer wieder dafür, dass Frau sich hier richtig wohlfühlt. Tägliches Highlight: Auf der Startseite von „Idee für mich“ erwartet moderne Frauen jeden Tag wieder die „Idee des Tages“ und die „Inspiration des Tages“. Auch Social-Media-Kanäle wie Twitter, Facebook, Instagram oder Pinterest sollen regelmäßig mit spannenden News und Infos bespielt werden.

Hochkompetenter Background

Die Mediengruppe Klambt, Herausgeber des neuen Online-Portals, hat ihren Hauptsitz in Speyer und unterhält Niederlassungen in Hamburg, Berlin und Baden-Baden. Das Verlagshaus wurde bereits 1943 gegründet und zählt damit zu den ältesten Publikumsverlagen Deutschlands. Mehr als 60 verschiedene Zeitschriftentitel im In- und Ausland haben ihren Ursprung in der Mediengruppe – dazu zählen nicht nur bekannte Frauentitel, sondern auch so renommierte Programmzeitschriften wie „Bildwoche“ oder „Funkuhr“.

Bild: Screenshot www.idee-fuer-mich.de