Mischa Zverev bei Turnier in Atlanta ausgeschieden

Atlanta (dpa) – Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier in Atlanta in der ersten Runde ausgeschieden. Der 28 Jahre alte Tennisprofi aus Hamburg verlor gegen den Franzosen Adrian Mannarino 3:6, 6:3, 6:7 (5:7).

Der ältere Bruder von Alexander Zverev war der einzige deutsche Teilnehmer bei dem mit rund 690 000 Dollar dotierten Hartplatz-Turnier. Er hatte sich über die Qualifikation einen Platz im Hauptfeld erkämpft.

Fotocredits: Marijan Murat

(dpa)