Turbine Potsdam holt Herbstmeisterschaft

Potsdam – Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam hat sich vorzeitig die Herbstmeisterschaft gesichert. In der Nachholpartie vom neunten Spieltag bezwangen die «Turbinen» Bayer Leverkusen mit 1:0 (1:0).

Das wichtige Tor für das Team von Trainer Matthias Rudolph erzielte Felicitas Rauch (38.). Einen Spieltag vor Abschluss der Hinrunde liegen die Potsdamerinnen uneinholbar mit 27 Zählern an der Tabellenspitze.

Turbine startete sehr agil in die Partie, tat sich aber dennoch gegen den Vorletzten Leverkusen sehr schwer. Trotz klarer Spielüberlegenheit verfingen sich die Potsdamerinnen immer wieder an der Abwehrreihe der Werkself. Letztlich fasste sich U20-Weltmeisterin Felicitas Rauch ein Herz und versenkte kurz vor Ende der ersten Hälfte den Ball im Leverkusener Kasten.

Nach dem Seitenwechsel plätscherte die Partie weiter dahin. Trotz klarer Spielüberlegenheit gelang es Turbine aber nicht, Leverkusen noch mehr in Verlegenheit zu bringen.

Fotocredits: Ralf Hirschberger
(dpa)

(dpa)